Schwimmwettkampf in Otterndorf

Otterndorf

Am frühen Morgen des 5. Mai trafen sich 16 Kinder der DLRG Winsen (Aller) am Bahnhof in Celle, wo bereits vier Betreuer der Ortsgruppe warteten, um das Gepäck der Kinder im DLRG Bus zu verstauen.

Als alle Kinder vollzählig waren, ging es zum Bahnsteig, um auf den Zug zu warten. Die Wartezeiten an den Bahnhöfen während des Umsteigens wurden dafür genutzt, sich gegenseitig besser kennenzulernen und um gemeinsam den vorbeifahrenden Zügen zu winken.

In Otterndorf angekommen haben wir den uns zugeteilten Klassenraum eingerichtet und alle Luftmatratzen aufgepumpt, worauf erst einmal eine kleine Pause zur Erholung folgte, da am Nachmittag bereits die Wettkämpfe anstanden. Wir haben Spiele gespielt, kleine Snacks gegessen und sind die Disziplinen gedanklich noch einmal durchgegangen, damit beim Wettkampf später auch wirklich alles reibungslos verläuft. Dies hat sich auch gelohnt, da später alle Kinder ihr Können unter Beweis stellen konnten und alles wie vorher besprochen durchgeführt wurde.

Die Betreuer waren sehr stolz auf den Nachwuchs, denn sie konnten viele Konkurrenten hinter sich lassen.

Da der Wettkampf hungrig gemacht hat, haben wir alle gemeinsam Nudeln zum Abendbrot gegessen und später gab es auch noch ein Eis. Die Kinder, die schon müde waren, sind zusammen mit 2 Betreuern in den Klassenraum gegangen und haben geschlafen. Die restlichen Kinder sind mit den anderen 2 Betreuern in die Kinderdisco gegangen, um den Tag noch mit richtig guter Laune zu beenden.

Am Sonntag hat der Wecker früh geklingelt, um die Sachen wieder zu packen und die Rückreise Richtung Celle zu starten. Nach einem leckeren Frühstück gingen wir alle wieder zurück zum Bahnhof, um auf unseren Zug zu warten.

Bei der Ankunft in Celle erwarteten die Eltern ihre Kinder schon und nahmen sie direkt am Bahnsteig in Empfang. Die Wiedersehensfreude war genauso groß wie die Vorfreude drauf, die spannenden Erlebnisse des Wettkampfwochenendes mit den Eltern zu teilen, weshalb es für alle eine sehr gelungene Veranstaltung war, auf deren Wiederholung im nächsten Jahr wir uns bereits jetzt freuen.