Erfolgreicher Bootsgastenlehrgang für das Jugend-Einsatz-Team

Am letzten Wochenende im April fand der erste Bootsgastenlehrgang für das Jugend-Einsatz-Team im Bezirk Celle statt.

Die Ortsgruppe Winsen (Aller) e.V. hatte zu diesem Lehrgang eingeladen, um den angehenden Rettungsschwimmern einen genaueren Einblick für den sehr wichtigen Bereich „Boot“ zu gewähren. Neben den über 10 Teilnehmern des eigenen JET – Teams kamen noch weitere sechs JET’s aus der Ortsgruppe Celle dazu.

Zusammen mit Betreuern, Bootsführern und Kraftfahrern ging unter dem Einsatz von Blaulicht zum Veranstaltungsgelände in der Südohe in Winsen (Aller). Nachdem die Zelte aufgebaut waren und diese bezogen worden sind, gab es auch schon eine kleine Vorstellungsrunde mit anschließendem leckeren Abendessen. Und selbstverständlich mussten dann alle nach dem Essen zum ersten Theorieblock des Lehrganges kommen. Es ging um die allgemeinen Strukturen unserer DLRG und welche Qualifikation mit welcher Voraussetzung erlangt werden kann.

Nachdem dann alle Teilnehmer müde ins Bett gefallen waren, konnten die Betreuer den nächsten Tag am Lagerfeuer besprechen bevor auch diese müde ins Bett fielen. Am Samstag stand sehr viel auf dem Plan.

Neben Knotenkunde stand heute das Boot aufrüsten und Verhalten an Bord auf dem Plan. Hierzu fuhren kleine Trupps auf den beiden Booten „Elmo“ und „Kellu II“ zur Schleuse nach Bannetze, um währenddessen und während des Schleusens einiges zu lernen.

Parallel hatten die anderen Trupps, die an Land geblieben waren, eine kleine Stationsausbildung zum Thema Rettungsgeräte, Knoten und Spine Board. Nach einer kleinen Kuchenpause wurden die Trupps getauscht, sodass alle die Möglichkeit hatten, Boot zu fahren.

Die Teilnehmer hatten sehr viel Spaß und kamen alle etwas vom Wind zerzaust von den Booten. Natürlich wurde auch gegrillt, denn eine DLRG Veranstaltung ohne Grillen ist eigentlich keine richtige DLRG Veranstaltung.

Am letzten Tag mussten die Teilnehmer sich noch einmal beweisen, denn sie sollten für die jeweils andere Gruppe eine Übung ausarbeiten, mit dem was sie am Wochenende gelernt haben. Diese Übungen fanden die Teilnehmer sehr großartig und hatten sehr viel Spaß daran, das Gelernte im Übungseinsatz umzusetzen.

Am Ende des Lehrganges erhielten alle Teilnehmer eine Lehrgangsbescheinigung und man sah ihnen die Freude über diesen Lehrgang an.

Wir bedanken uns recht herzlich bei den Eltern, die uns die Kuchenspenden und die Salatspenden geliefert haben. Und ein besonderer Dank geht an Herrn Mehls.